abenteuerfilme.com

Abenteuerfilme aus der Russischen Förderation

Hier finden Sie Abenteuerfilme aus der abenteuerfilme.com-Datenbank, die in der Russischen Förderation (RUS) gedreht bzw. produziert oder hergestellt wurden.



A zori

2015, der Russischen Förderation, mit Agniya Kuznetsova, Anastasiya Mikulchina und Pyotr Fyodorov.

Andersen. Leben ohne Liebe

2006, der Russischen Förderation, mit Ivan Charatjan, Sergej Migizko und Stanislaw Rjadinskij.

Belyi tigr - Der weiße Tiger: White Tiger

2012, der Russischen Förderation, mit Aleksandr Bakhov, Gerasim Arkhipov und Vilmar Bieri.

Ded Moroz. Bitva Magov - Väterchen Frost. Kampf der Magier

2016, der Russischen Förderation, mit Egor Beroev, Kseniya Alfyorova und Sergey Badyuk.
Filmposter 'Der Duellist'

Der Duellist

2016, der Russischen Förderation, mit Pyotr Fyodorov, Vladimir Mashkov und Yuliya Khlynina.
Sankt Petersburg, 1860. Der im Ruhestand lebende Offizier Yakovlev ist ein mysteriöser und unbesiegbarer Berufsduellist, der gegen eine Gebühr für all jene kämpft, welche zu schwach, untrainiert oder verängstigt sind um ihre Duelle selbst auszutragen. Aber er hat ein...

Gardemariny III - Es leben die Seekadetten!

1992, der Russischen Förderation, mit Aleksandr Domogarov, Dimitri Kharatyan und Mikhail Mamaev.

Gogol. Der Anfang

2017, der Russischen Förderation, mit Alexander Petrov, Oleg Menshikov und Sergey Badyuk.
Der Junge Nikolai Gogol dient als Justizschreiber im Amt seiner Kaiserlichen Majestät. Er versucht sich in der Literatur, aber sein mangelndes Talent lässt ihn seine literarische Arbeit dem Feuer übergeben. Bald aber trifft er den berühmten Forscher Yakov Petrovich Guro,...
Filmposter 'Hardcore (2016)'

Hardcore (2016)

2015, der Russischen Förderation, mit Haley Bennett, Sharlto Copley und Tim Roth.
Eben noch auf der Schwelle zwischen Leben und Tod, im nächsten Moment als kybernetisch aufgemotzte Kampfmaschine auf der Suche nach der eigenen Identität und den Entführern seiner Frau Estelle: Für Henry kommt es im futuristischen Moskau hammerhart. Lediglich unterstützt...

Kontributsiya - Contribution: Der Beitrag

2016, der Russischen Förderation, mit Elizaveta Boyarskaya, Ilya Noskov und Maksim Matveyev.

Lonely Planet

2011, der Russischen Förderation, mit Maksim Chernyh, Mishka Zilberstein und Tamara Samsonov.